Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gangofsteemians:charakter:reen:start

Inhaltsverzeichnis

Reen

Beschreibung

Reen sind Steemwald Bewohner, die fast ausschließlich unter der Erde leben. Sie verlassen ihren Bau nur, wenn eine Zutat zur Herstellung von Heiterwasser fehlt. Ansonsten finden sie alles lebensnotwendige unter der Erde. Sie sind so schüchtern, dass ihre Existenz bereits der Welt der Mythen zugeschrieben wird
Die Reen besaßen Jahrtausende altes Wissen. Dieses ging nie in irgendwelchen Kriegen verloren, da sich die Reen nie an irgendwelchen Kriegen beteiligten. Wenn Krieg herrschte, vergruben sie sich umso tiefer in der Erde, und bewahrten so ihr Wissen und ihre Lebensweise.
Als Viktor seine Wut nicht länger unterdrücken konnte, öffnete er einen der Minenschächte die zum nahelegenden Fluss Maradar führten. Er versiegelte alle Reen Ausgänge und leitete den Fluss in den Minenschacht. Die Schreie in der Mine verstummten schnell. Um sicherzustellen, dass kein Reen entkam, wartete er noch einige Zeit am Mineneingang.

(Die Biografie des Bösen)

Die Reen waren ein liebevolles Volk, das sich meist unter der Erde aufhielt. Cornelia besuchte sie regelmässig, um erworbenes Wissen auszutauschen. Während ihres Aufenthaltes bei den Reen, drang die Nachricht der Vernichtung ihres Zirkels zu ihr durch. Cornelia, die ab diesem Zeitpunkt als flüchtig galt, wurde von den Reen in Sicherheit gebracht. So konnte sie die Schreckensherrschaft des seelenfressersüchtigen Königs aussitzen.

(Rachegeist, der Trank des Bösen)

Fotos

gangofsteemians/charakter/reen/start.txt · Zuletzt geändert: 2018/06/27 19:00 von getdigital